Heilmassage, Kopf- und Nackenmassage, klassische Massage

Ganzkörpermassage

Dass sich Ganzkörpermassagen wohltuend auswirken – auch vorbeugend – wussten Menschen aus unterschiedlichen Kulturen schon lange vor unserer Zeitrechnung. Druck und Zug bewirken im Körper reflektorisch eine Gefäßerweiterung und damit verbunden ist eine vermehrte Hormonausschüttung. Eine Ganzkörpermassage stimuliert den Stoffwechsel der Muskelzellen, lindert Schmerzen und fördert die Durchblutung. Je nach Technik des Masseurs und abgestimmt auf die Person, wirkt die Massage entspannend oder kräftigend.


Teilkörpermassage

In relativ kurzer Zeit können einzelne Körperteile entspannt und dadurch die harmonisierende Wirkung des gesamten Organismus erreicht werden. Die Teilkörpermassage ist ideal bei Verspannungen im Nacken und Rücken.


Kopf- und Nackenmassage

Wer kennt das nicht – Verspannungen im Nacken und im Schulterbereich. Eine einfühlsame Massage schafft in kurzer Zeit Erleichterung.
Eine Durchblutungsmassage der Tiefenmuskulatur des Kopf-, Nacken- und Schulterbereiches.


Sportmassage

Die Sportmassage ist ein spezialisierter Teilbereich der Allgemeinmassage und ist vor allem vor und nach sportlicher Betätigung zu empfehlen, um Muskel- und Gelenkschmerzen vorzubeugen.


Bauchmassage

Die Bauchmassage ist eine sanfte Massage zur Anregung der körperlichen und seelischen Verdauung.

 

 

  • dazu empfehlen wir
    eine Wärmebehandlung:
    Moorpackung
    Paraffinbäder
    Leberwickel